tm3 Dokumentation   Stand: 29.03.2010

p102 - Adresspflege


tm421_01

Aufgaben des Programms:

Mit p102 werden die Stammsätze der Aussteller und Besucher neu angelegt, geändert, kopiert und zum Löschen markiert. Das Löschen kann allerdings nur dann erfolgen, wenn diese Person keine weiteren Daten hat. Also keine Anwesenheit, keine Kontakt- und Eventwünsche, kein Mitglied einer Besuchergruppe.

Hinweis: Aussteller und Besucher können auch mit Programm p012 importiert werden.


Aufrufen des Programms:

  1. Über die Ausstellerliste / Besucherliste.
    Für eine Neuerfassung wird die Schaltfläche "neu" angeklickt. Bei Änderung die lfd. Zeilennummer der Adresse.
  2. Schnellzugriff auf vorhandene Adressen:
    Über das Hauptmenü (ohne Liste). In der Browser-Adresszeile muss die Adress-Identifikation nachgetragen werden.
    URL

Besonderheit:

Bestimmte Datenfelder werden nur bei Ausstellern (Aussteller) angezeigt, andere nur bei Besuchern (Besucher).


Datenfelder der Firma:

Eine Änderung dieser Felder wird in die Datensätze der Mitarbeiter übernommen.

Kurzname (Match) - Pflichtfeld

Alle Mitarbeiter einer Firma haben denselben Kurznamen (Matchcode). Mehrere Mitarbeiter unterscheiden sich im Feld adr_unt.

Sortier-Nr (Aussteller)

Reihenfolge der Aussteller für die Liste p131 - Terminwünsche der Besucher

Branche

Firma 1 - Pflichtfeld

Firma 2

Bez. in Listen - Pflichtfeld

Fuhrparkgröße (Besucher)

Anz. Transporter (Besucher)

Transporter-Staffel (Besucher)

Straße

Land

PLZ

Ort - Pflichtfeld

Homepage

Aussteller-Prio

Priorität dieses Ausstellers beim autom. Buchen. 1=hohe, 3=geringe Priorität.

Stand-Ort

Bezeichnung der Halle.

Stand-Nr.

Bild-URL


Datenfelder des Mitarbeiters:

adr_unt 1..n - Pflichtfeld

Genau ein Firmen-Mitarbeiter muss die Nummer 1 haben. Dieser Datensatz wird von verschiedenen Programmen herangezogen, wenn es um Firmeninformationen geht, z.B. die Terminwünsche.

Jeder weitere Mitarbeiter einer Firma bekommt eine eigene Nummer. Die Nummerierung darf Lücken haben, also ein gelöschter Mitarbeiter stört nicht.

Anrede - Pflichtfeld

Titel

Vorname

Nachname - Pflichtfeld

Funktion

Telefon

Fax

Mobil

Zur Benachrichtigung vor Ort, falls zusätzliche Termine gemacht werden können.

E-Mail

Ticket A, B, C (Besucher)

Informationsfeld.

Merkmalsleiste  NEU am 29.03.2010  (Besucher)

Fünfstelliges Feld für fünf Merkmale einer Person. Kann im Programm p421 - Buchen Kontakte autom. benutzt werden, um nur Besucher mit bestimmten Merkmalen zu buchen. Jede der fünf Stellen steht für ein Merkmal. Pro Stelle kann ein beliebiges Zeichen eingegeben werden, ausgenommen - (minus) und + (plus). Die Merkmale sind vom Programm nicht festgelegt, müssen vom Anwender definiert werden.

Hier nur das Prinzip:
Stelle 1: Haarfarbe. B=blond, W=weiss, S=schwarz.
Stelle 2: Zuverlässigkeit. P=pünktlich, U=unpünktlich.
Stelle 3: Art der Anreise. B=Bahn, F=Flugzeug, K=Kraftfahrzeug.
Stelle 4: Selbst Aussteller? A=Aussteller.

Nicht definierte Merkmale bekommen als Platzhalter einen Punkt. Beispiel: .PF.. ein pünktlicher Mensch mit unbekannter Haarfarbe kommt mit dem Flugzeug (braucht also Flughafen-Transfer).

Bei der Buchung könnte z.B. die Bedingung +.B.. gesetzt werden: "Buche nur die Besucher, die irgend eine (bekannte) Haarfarbe haben und mit der Bahn anreisen". Plus bedeutet alle, minus bedeutet keiner: ..K-.: Buche nur die Besucher, die mit dem Kraftfahrzeug anreisen und selbst keine Aussteller sind.

anwesend

Anwes. Slots

Anweisung an das Programm p102, die Anwesenheit für diese Person automatisch zu setzen. Abhängig vom Feld anwesend Tag 1 und/oder Tag 2. Die Feinjustierung erfolgt mit p103 Pfl. Anwesenheit.

Gast von (Besucher)

Hinweis f. Terminplan

Text, der im Terminplan gedruckt wird.


Logo_tm3 - Idee:   Sabine Janssen, Hubert Laininger.   Software: Karl-Heinz Osmer www.osmer.de