Karl-Heinz Osmer


Programmierung


Konzept: Help-System

2016 habe ich ein System aus einer .js-Datei und einer .php-Datei mit Datenbank-Anbindung entwickelt, das in vorhandene Webseiten integriert werden kann.

Info-Symbole werden etwa neben Eingabefeldern platziert. Beim Drücken wird die zentral in der Datenbank hinterlegte Information aktuell per Ajax vom Server geholt und angezeigt. Administratoren können die Texte online bearbeiten, vorhandene Bilder, Audio- und Videodateien integrieren.

Eine abgespeckte Version zeigt Informationen, die in der Webseite hinterlegt sind. Ohne Ajax, ohne Datenbank .

Mehr: Konzepte Helpsystem


Angefangen hat es nach dem Abi 1968 auf der IBM 1401 mit Lochkarten und der Programmiersprache Autocoder.

Später wurde ich in mehrsprachigen Projekten mit dem Problem konfrontiert, dass nach jeder Übersetzung Programmfehler auftraten, weil Sprache und Programmcode nicht getrennt waren. In den 1980er n habe ich ein Konzept unter der Programmiersprache Cobol entwickelt, Logik und Texte zu trennen. Das praktiziere ich auch konsequent unter PHP.

Seit 2001 konzentriere ich mich als Freiberufler auf MySQL-Datenbanken und PHP-Programmierung im Web. Die Eingabe von Daten und die Ausgabe auf dem Bildschirm ist nicht alles. Meine Programme können mit dem Firefox drucken (andere Browser auf Anfrage), PDF-Dateien erstellen und als Mail-Anhang versenden.


Terminmanagement

Von 2002 bis 2018 habe ich das Fuhrpark-Forum am Nürburgring programmtechnisch betreut, für 150 Aussteller und 800 Fuhrpark-Manager Terminpläne für Gespräche und Workshops erstellt. Vorab als PDF-Datei versendet, vor Ort aktuelle individuelle Meldungen aufs Smartphone.

Am Anfang haben wir die Stände im Dorint-Hotel noch selbst aufgebaut mit Trennwänden. Die Rattan-Sessel und Tische waren von Ikea, zwischengelagert in einer Scheune. Längst haben professionelle Messe-Ausstatter diese Aufgabe in drei Hallen der Nürburgring GmbH übernommen. Ich staune jedes Jahr wieder, was für ein Aufwand für zwei Messe-Tage getrieben wird.

2019 wird unter neuem Betreiber-Team die Vorplanung nicht mehr angeboten.


klingende Mitmach-Kalender für Europa

Die saisonale Messe-Vorbereitung ließ mir Zeit für Experimente und Eigenprojekte. Schon in den 1990er Jahren mit Beginn des öffentlichen Internets erstellte ich Webseiten mit Veranstaltungsterminen. Alle selbst recherchiert und eingegeben. Damals wurden neue Webseiten von Kommunen und Vereinen noch ausführlich in der Kreiszeitung kommentiert.

Am 08.06.2008 ging dann remso.eu online, der kostenlose Mitmach-Kalender für Europa.

Der Name ist der meine, nur rückwärts. Da ich gute Kontakte zu Shanty-Chören in Deutschland und den Niederlanden habe, sind Events der maritimen Chormusik führend. Remso enthält den weiltweit umfangreichsten Kalender für Shanty- und Seemannschöre.